top of page

Hochzeitsplanung meets Hochzeitspapeterie. Ein Dienstleister-Interview mit Carmen Schön.

Aktualisiert: 31. Juli 2023


Ich habe so gar keine Ahnung bezüglich der Hochzeitspapeterie. Wo fange ich überhaupt an? Wo kriege ich meine Inspirationen her?


Meine Empfehlung: Pinterest. Hier gibt es unzählige Inspirationen rund um das Thema Hochzeit und Hochzeitspapeterie. Schaue hier einfach mal, was es so an Ideen gibt. Wenn du den Stil eurer Hochzeit bereits weißt, kannst du auch konkret suchen, bspw. nach "Boho Hochzeitseinladung". Lass dich einfach inspirieren und speichere das, was dir zusagt, ab. Das wird auch in der Abstimmung mit dem/der Papeterie-Dienstleister/in enorm helfen, da man durch Bilder oft ein viel besseres Verständnis davon bekommt, was gefällt.


Als nächstes kannst du schauen, welche Papeterieprodukte für euch in Frage kommen. Möchtet ihr nur Einladungskarten haben, möchtet ihr STD-Karten, Einladungen und Menükarten oder wollt ihr ein komplett rundes Konzept von Save the Date bis Dankeskarte?


Mit den Ideen und Infos kannst du dann den/die Dienstleister/in versorgen. Aber wie gesagt - auch ohne konkrete Infos immer gerne anfragen. Wir zeigen euch Ideen und was möglich ist. Dafür sind wir da! 😉



An welchem Punkt der Hochzeitsplanung beginne ich mit der Planung der Hochzeitspapeterie ?


Grundsätzlich: So früh wie möglich! Das einzige, was ihr für eine Anfrage bei einem/r Papeterie-Dienstleister/in benötigt ist euer Hochzeitsdatum. Sobald das steht, würde ich also immer auch schon die Anfragen versenden. Je nach Aufwand des Konzeptes und der Papeterie, kann sich die Planung und Produktion schon mal über Wochen ziehen.


Save the Date Karten sollten zwischen zwölf bis sechs Monate, Einladungen (sofern es eine STD gab) zwischen sechs und vier Monate vor eurer Hochzeit versendet werden. Plant für die Gestaltung und Produktion der Karten seitens des Dienstleisters mindestens acht Wochen, am besten mehrere Monate ein.



Was kostet individuelle Papeterie?


Pauschal lässt sich diese Frage leider nicht beantworten. Es ist genauso als würde man in ein Möbelhaus gehen und fragen "Was kostet denn ein Schrank?". Es kommt immer darauf an, was man haben möchte und hiervon ist auch der Preis abhängig.


Die Kosten für Einladungen, Save the Date und Co. setzen sich unter anderem zusammen aus dem Aufwand für das Design & Konzept, Druckkosten, der Produktionszeit bzw. Zeit für die Veredelungen wie z.B. von Hand gerissene Kanten, Siegel gießen, Blattgold anbringen, Seidenbänder zuschneiden und befestigen... Dazu kommen natürlich auch noch Kundenabstimmung, Feedbackschleifen usw.


Bei individueller Papeterie handelt es sich in der Regel um echte Handarbeit und individuelle Anfertigungen, die mit viel Liebe und Herzblut extra für euch erstellt werden. Erwartet daher bitte nicht, dass ihr eine Einladungskarte für 3€ das Stück bekommt.


Um Euch eine grobe Einschätzung zu geben: Die Kosten für Einladungen liegen erfahrungsgemäß durchschnittlich zwischen 6 - 20 € pro Karte.



Wie ist generell der Ablauf von der Anfrage bis zur Produktion der Papeterie?


Der erste Schritt zu Eurer Traumpapeterie ist immer die Anfrage. Lasst den/die Dienstleister/in wissen, dass ihr Interesse habt, Eure Papeterie mit ihm/ihr umzusetzen.


Wichtig: Fragt so früh wie möglich an, auch wenn ihr noch keine konkreten Infos habt. So kann der/die Dienstleister/in euch schon mal einplanen und man hat genug Zeit, um ein perfektes Konzept für Eure Hochzeitspapeterie zu entwerfen. Auch Ideen braucht ihr noch keine konkreten, denn der/die Dienstleister/in ist ja dafür da, um euch dahingehend "an die Hand zu nehmen". 🙂


Nach Eurer Anfrage erfolgt in der Regel eine persönliche und detaillierte Abstimmung, das als Basis für das Angebot dient. Nach Angebotsbestätigung erfolgt ein Erstentwurf. Hier habt hier immer die Möglichkeit die Entwürfe nochmal anpassen zu lassen, sodass ihr am Ende wirklich happy mit dem Design seid.


Erst wenn das Design final steht und ihr die Freigabe erteilt, geht die Papeterie in den Druck. Im Anschluss erfolgt dann die Produktion und Veredelung.



Wie sinnvoll sind Save The Date Karten wirklich?


In meinen Augen sind STD-Karten sehr sinnvoll. Denn sie dienen dazu das eure Gäste sich das Datum eurer Hochzeit so früh wie möglich blocken können. Ihr braucht für die STD Karten weder konkrete Infos zur Location, noch zum Ablauf oder sonstige Details. Es reichen theoretisch eure Namen und das Datum.


Inbesondere bei Hochzeiten, die im Ausland gefeiert werden, empfehle ich sehr frühzeitig Save The Date Karten zu versenden, idealerweise schon mit Hotelempfehlungen, damit eure Gäste sich rechtzeitig um Flüge und Hotelzimmer kümmern können.


Wir hoffen sehr, dass das Interview Euch gefallen hat und Euch viele Antworten auf noch unklare Fragen geben konnte. Wenn das der Fall ist, kommentiert doch gerne den Beitrag und oder lasst ein Like da!


Комментарии


bottom of page